Herzlich Willkommen auf den Seiten der Aachener TG

Sie finden bei uns Informationen zu unseren Abteilungen, aktuelle Wettkampfergebnisse - ergänzt mit Bildern und Berichten - und alles Wichtige zu unseren Veranstaltungen, insbesondere zum Winterlauf und zum Herbstlauf

Viel Spaß beim Stöbern!


News aus den Abteilungen

Meeting 3ieme, Spa (18.08.)

Nils Schidlowski nach dem Urlaub in Bestform

Bei bestem Leichtathletikwetter wollten Nils Schidlowski und Alisa Otten ihre Spätform im Anschluss an den Sommerurlaub testen. Dabei hatte Nils ganz klar das bessere Ende erwischt. Über 100m stellte er mit einer Zeit von 11,43 sek eine persönliche Bestzeit auf, die jedoch leider durch zu starken Rückenwind nicht bestenlistenfähig ist. Beim anschließenden 200m Lauf lief er bis auf drei Hunderstel (23,18 sek) an seine Bestmarke heran und kehrte sichtlich zufrieden nach Aachen zurück. weiterlesen

DM Senioren Wurf-MK, Zella-Mehlis (04./05.08.)

Für viele ist es der undankbare 4. Platz, für Klaus Maurus war es bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Wurf-Fünfkampf  ein hervorragendes Ergebnis. Nach einer beim Einwerfen zugezogenen kleinen Zerrung der Achillessehne musste Klaus seine Würfe überwiegend aus dem Stand absolvieren. Trotzdem sprangen, insbesondere mit Speer und Kugel, gute Ergebnisse dabei heraus. weiterlesen

GESUFIT-Kurse - kleine Korrekturen

Am kommenden Montag starten die neuen GESUFIT-Kurse. In das Kursprogramm hatten sich einige kleine Fehler eingeschlichen, die in der aktuellen Version behoben sind. Insbesondere betrifft das die Aquafitness Kurse. Die Montag- und Dienstag-Kurse starten erst in der Woche nach Ende der Schulferien, also am 3. September und 4. September.

Alle Infos zu den GESUFIT-Kursen unter http://www.atg-aachen.de/content/gesufit weiterlesen

36. Bahnlaufserie erster Tag, Bergisch-Gladbach (16.08.)

Julia pulverisiert ihre PB (Foto: Gisela Maubach)

Der Trainer hat immer Recht - Julia läuft neuen Vereinrekord

Eigentlich wollte Julia Kümpers sich beim ersten Lauf der Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie für den Lauf 10:15-11:00 Minuten anmelden. Trainer Wolfgang Glöde überredete sie aber zu einem Start im schnelleren 3000m-Lauf und lag damit goldrichtig. Nicht nur für Julia selbst war das Ergebnis von 9:54,12 Minuten das erste Mal unter der 10-Minuten-Grenze. Ein Blick in die Bestenliste zeigt, dass sie die erste ATGerin ist, die über die 3000m Distanz unter 10 Minuten blieb. Um mehr als eine halbe Minute unterbot Julia ihre PB und um knapp 10 Sekunden den Vereinsrekord von Martina Zentis aus dem Jahr 1995. Auch in der aktuellen DLV Bestenliste wird sich Julia mit ihrer Zeit unter 9:55 wiederfinden. weiterlesen

Seraing, Belgien, (5.8.)

Karl mit neuer PB!

Gleich mehrfach neue PBs bei den Stabis. Karl erstmals im Wettkampf über 4m, Basti mit neuer PB.

Aufgrund der anstehenden Saisonhöhepunkte sind mögliche Wettkämpfe für die Stabis dünn gesäht.
Also wählte man den Ausflug ins nahe Ausland, um der brütenden Hitze zu trotzen. Es war wirklich ein gelungener Ausflug mit neuen PBs.. weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterschaften, Rostock (27.-29.07.)

Rostock – eine Geschichte von Wespengift, Wind und Altpapier

Deutsche Jugendmeisterschaften – für viele jugendliche Leichtathleten ein Traum... Für sieben junge ATGer wurde dieser Traum in diesem Jahr wahr und so ging es hoch in den Norden nach Rostock. weiterlesen

Deutsche Meisterschaften, Nürnberg (21./22.07.)

Toller DM-Auftritt der 4x400m-Staffel (Foto: Marlies Bechthold)

Nürnberg – Deutsche Meisterschaften mit Bus und Guss …

Die Langstaffel-Entscheidungen der U20-Jugend werden traditionell im Rahmen der „großen“ Deutschen Meisterschaften ausgetragen und sind daher immer ein besonderes Erlebnis für die jugendlichen TeilnehmerInnen. In diesem Jahr hatten es unsere vier jungen Damen – Lisa Schiffers, Carolin Führen, Clara Malangré und Ricarda Kutsch - mit einem guten Lauf von 3:57,40 min bei den NRW-Langstaffelmeisterschaften Anfang Mai in Köln geschafft, sich in der Deutschen Bestenliste bis auf Platz 6 zu schieben und konnten so hoffnungsvoll den Weg nach Nürnberg antreten. weiterlesen

NRW-Jugendmeisterschaften, Duisburg (14./15.07.)

Jungenstaffel verpasst DM-Quali nur knapp (Foto: Frank Schidlowski)

Sebastian Giese wird NRW-Meister im Stabhochsprung, Ikenna Obiesie erkämpft Silber im 100m-Sprint

Das anhaltend schöne und stabile Wetter erfreut sicherlich nicht nur die "Draußen-Sportler", aber die im Besonderen. So fanden dann auch die NRW-Meisterschaften der Jugendklassen bei tollem Wetter und besten Bedingungen statt... und wurden von unseren Athleten für beste Leistungen und gute Platzierungen genutzt. weiterlesen

NRW-Bottrop-Gala, Offene NRW-Meisterschaften, Bottrop (08.07)

Jannis Wolff läuft auf den 2. Platz über 110m Hürden, gute (Lang-)Sprintleistungen von Clara Malangré und Joep Merx

Die Veranstaltung der NRW-Meisterschaften in Bottrop hat sich in den letzten Jahren etabliert und auch zunehmend gemausert. Der Veranstalter "würzt" die Wettkämpfe, indem er internationale Konkurrenz zulässt und damit die Teilnehmerzahlen und auch die Qualität steigert. Auch im Umfeld der Veranstaltung wird einiges geboten, von kulinarischer Versorgung, über Call-Room-Aufruf hin zu VIP-Zelt-Atmosphäre. Dadurch entsteht ein gewisser Meeting-Charakter und wirkt durchaus motivierend auf die Athleten. weiterlesen

72. Wilhelm-Unger-Spiele, Düsseldorf (08.07.)

Einen Stadionrekord zu erzielen, ist schon etwas Besonderes, das nicht jedem Athleten im Laufe seiner Karriere gelingt. Bei den 72. Wilhelm-Unger-Spielen im Rather Waldstadion stellte sich Luna Udelhoven als eine von drei ATG Athleten der Konkurrenz über die Mittelstreckendistanzen. Während es bei Luca Thiele mit 2:14,52 Minuten über die 800m und Christoph Schmitz mit 5:07,98 Minuten über die 1.500m nicht ganz so gut wie erhofft lief, passte es bei Lunas 1.500m-Lauf richtig gut. weiterlesen

Seiten