Herzlich Willkommen auf den Seiten der Aachener TG

Sie finden bei uns Informationen zu unseren Abteilungen, aktuelle Wettkampfergebnisse - ergänzt mit Bildern und Berichten - und alles Wichtige zu unseren Veranstaltungen, insbesondere zum Winterlauf und zum Herbstlauf

Viel Spaß beim Stöbern!


News aus den Abteilungen

Internationales Mehrkampfmeeting, Ratingen (24./25.06.)

Nico stark in Ratingen (Foto: Det Beckers)

Nico Beckers schafft mit einem phantastischen ersten Tag eine neue persönliche Bestleistung

Vor zwei Jahren, im Juni 2015, gelang Nico Beckers in Ratingen sein bis heute bester Zehnkampf. Aus diesem Grunde freute sich der angehende Bundespolizist auch ganz besonders darauf, zu dieser Wettkampfanlage nach seiner langen Verletzung zurück zu kehren. Mit großer Zuversicht ging Nico beim 100m-Lauf an sein Werk. Bei kräftigem Rückenwind nutzte er die Gunst der Sekunde und begann seinen Mehrkampf mit einer (leider nur für die Mehrkampfbestenlisten gültigen) Bestzeit von 10,92 sek. weiterlesen

NRW-Meisterschaften Männer und Frauen, Bottrop (25.06.)

Sprint-Staffel läuft DM Quali (Foto: Marlies Bechthold)

Franziska gewinnt Bronze - Nils, Joep, Jannis und Lukas laufen DM Quali

Eine kleine, aber feine ATG-Abordnung fand sich vergangenen Sonntag in Bottrop zu den NRW-Meisterschaften der Männer und Frauen ein. Nach wochenlangem Sonnerschein hatte das Wetter auf „unbeständig“ umgeschaltet, so dass die Meisterschaft von heftigen Böen begleitet wurde, was bei einigen Disziplinen große Schwierigkeiten bereitete.

Unbeeindruckt vom Gegenwind auf der Zielgerade - und im Gegensatz zur späteren Siegerin ohne männlichen „Windschutz“ - lief Franziska Fourné bei ihrem Meisterschafts-Comeback nach längerer Verletzungsabstinenz über 5000m mit 17:57,43 min nicht nur persönliche Bestleitung sondern als beste Aachener Athletin auch auf den Bronze-Platz. Da ist Franzi nicht nur mutig gelaufen, sondern hat wohl auch alles richtig gemacht ! Glückwunsch ! weiterlesen

DM 100km, Berlin (24.06.)

André gewinnt DM-Silber in Berlin

Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen - unter diesem Motto kann man den 100-Kilometer-Lauf von André Collet sehen, der ihm bei der DM im Berliner Pläntnerwald die Silbermedaille einbrachte. Für den Titelverteidiger und besten deutschen Ultraläufer der letzen Jahre lief es in der Vorbereitung eigentlich sehr gut, bis ihn 10 Tage vor dem Wettkampf eine Muskelverletzung im Oberschenkel ausbremste. Drei verschiedene Physios mit unterschiedlichen Ansätzen versuchten ihr Bestes, den Oberschenkel auf die sieben Stunden Dauerbelastung vorzubereiten, doch schon früh im Rennen trat die Verletzung wieder in den Vordergrund. Früh ist, wie alles bei einem 100km-Lauf, hier relativ - es waren 10 Kilometer und somit 2 der 20 Durchläufe des 5km-Rundkurses absolviert. weiterlesen

Kreishindernismeisterschaften, Düsseldorf (24.06.)

Caro noch hinter Tempomacherin  Leah (Foto: Bernd Führen)

Carolin wieder mit neuem Kreisrekord & jetzt auch DM-Quali über die 1500-m-Hindernis, Leah macht tollen "Tempomacher-Job"

In den leichtathletisch gesehen frühen Morgenstunden (Startschuss 9:30 Uhr) startete Carolin Führen unterstützt von Tempomacherin Leah Giesen (beide 2001) zum "Unternehmen DM-Quali für Ulm" im Düsseldorfer Süden bei den offenen Kreismeisterschaften des Kreises Düsseldorf/Neuss. Da es im Rennen der NRW-Meisterschaften über die Hindernisse in Gladbeck im Mai zu einem taktischen Rennen und somit zu einem sehr verhaltenem Anfangstempo kam, erklärte sich Leah sofort bereit, die Tempoarbeit auf den ersten zwei Runden für Caro zu "erledigen". weiterlesen

LVN Seniorenmeisterschaften, Uerdingen (15.06.)

Fünf Starts, vier Medaillen - das ist die gute Bilanz unserer Senioren bei den offenen LVN Seniorenmeisterschaften in Krefeld-Uerdingen. Claudia Valdix kam im 1500m-Lauf der W35 mit 40 Sekunden Vorsprung ins Ziel und holte sich damit souverän die Goldmedaille. Christoph Schmitz verpasste über dieselbe Distanz bei den M40 den Titel nur um einen Wimpernschlag und konnte sich über die Vizemeisterschaft freuen. Gisela Küper gewann mit dem Speer Silber, mit dem Diskus Bronze und belegte Platz 4 im Kugelstoßen bei den W65. weiterlesen

Abendsportfest, Bedburg (21.06.)

Max "zieht" Franzi in Bedburg bei tropischen Temperaturen zur 3.000er PB! (Foto: Kathrin Thelen, Bedburg)

"ATG kann auch tropisch": Nils mit 3 DM-Qualis in einem Lauf, Franzi & Max mit Mittelstrecken PBs - alles bei 35° C

Bei tropischen Bedingungen, die eher den Sprintern entgegen zu kommen schienen, zeigten auch die Mittel-/Langsteckler, dass sie „Jamaika-Trainingslager-geeignet“ wären ... cool weiterlesen

Sprint- und Sprungmeeting, Willich (15.06.)

Vorbereitungswettkampf bei besten Bedingungen

Die Willicher Kampfbahn empfing an Fronleichnam die anreisenden Athleten bei bestem Wetter und tollen Bedingungen. Unsere sieben ATG-Athleten hatten sich diesen Wettkampf in Vorbereitung auf die kommenden NRW-Meisterschaften und das anstehende Ratinger Mehrkampfmeeting für Ihren Start herausgesucht und erreichten einige schöne Leistungen. Als dann im späteren Nachmittag der Himmel seine Schleusen gewittermäßig öffnete, dachte man zunächst, dass das Sportfest abgebrochen werden müsste. Es gab aber zum Glück nur eine Unterbrechung. Die herrliche Lufterfrischung wussten Jonas und Jakob zu nutzen und konnten für sich neue persönliche Bestleistungen erreichen. weiterlesen

8. Nachtlauf, Bonn (14.06.)

ATG-Langstreckler der Außenstelle Bonn schnell unterwegs auf ihrer Heimstrecke

Am Mittwochabend waren die ATG-Langstreckler der Bonner Außenstelle eigentlich wie gewöhnlich auf ihrer Heimstrecke unterwegs, nur dieses Mal nicht zum lockeren Dauerlauf, sondern im Wettkampf-Modus. Der Bonner Nachtlauf lockte mit zwei Starts über die DLV-vermessene 10 km-Distanz, einem Top-Lauf (unter 50 min) und einem Fun-Lauf, mehr als 3000 Läufer an das Rheinufer. weiterlesen

74. Deutsche Meisterschaften U23, Leverkusen (17./18.06.)

Carolin, Clara, Leah, Ricarda und Pia können in Leverkusen "punkten" ! (Foto: C. Schmitz)

Frauen 4 x 400 m U23-Quartett kommt mit Bestleistung auf den guten 11. Platz

Die Deutschen Meisterschaften der U23 Junioren standen für die Teilnehmer unserer 4 x 400 m Staffel der Frauen U23 unter ganz unterschiedlichen Vorzeichen. Startläuferin Pia Sophie Kremer (Jhg. 1995) gab bei ihren 11. (!) nationalen Titelkämpfen ihrer Karriere als einzige echte Juniorin quasi ihre Abschiedsvorstellung für U23-Meisterschaften, weil sie im nächsten Jahr tatsächlich der Altersklasse entwachsen sein wird. Die anderen Drei (Clara Malangré (99), Leah Giesen (01) und Ricarda Kutsch (00) bzw. weiterlesen

Alemannia-Kinderportfest, Waldstadion (10.06.)

Die neuen Disziplinen der Kinderleichtathletik stehen beim ATG-Training nicht ganz im Mittelpunkt, trotzdem folgten drei Kindermannschaften gerne der Einladung von Alemannia Aachen und nahmen bei bestem Wettkampfwetter am Kindersportfest im Waldstadion teil. Mit Fahne und Beachflag besser ausgerüstet als beim letzten KiLa-Wettkampf in Herzogenrath war der Einmarsch ins Stadion das Highlight des Tages für die ATG-Mannschaft. Für die Trainer und die Nachwuchsathleten war manches Neuland. Schnell fanden die ATG-Kinder aber heraus, wie die Disziplinen funktionieren und waren mit Spaß bei der Sache. weiterlesen

Seiten