44. Herbstlauf in Porz, Köln (19.11.)

Acht ATG-Starter - acht Medaillen - Carolin, Max, Antje und Lilith gewinnen ihre Altersklassen

Wenn das Telefon morgens um sieben Uhr am Wettkampftag beim Trainer klingelt, hat das meistens nichts Gutes zu bedeuten ... So war es auch an diesem Samstag, denn sowohl Leah als auch Stella waren leider von der Erkältung eingeholt worden, sodass die 5-km-Mannschaft schon vor dem Start gesprengt war! Die beiden „Caros“ (Führen & Weins) entschieden sich dann dennoch zu starten, auch wenn das Unterfangen „Verbesserung des (eigenen) Mannschafts-Kreisrekordes geplatzt war. Recht so, denn beide zeigten mit ihrem Sieg (Carolin Führen) und ihrer persönlicher Bestleistung (Carolin Weins), dass doch einiges möglich gewesen wäre!

Auf der doppelt so langen Strecke im Kölner Südosten ließen sich auch Max Nores (Sieger der U18), seine Mutter Antje Trauzeddel (1. W40) und die jüngste ATGerin des Tages Lilith Weingarten (1. U16) nicht lange bitten und kamen jeweils als Erste ihrer Altersklasse über die Ziellinie! Filmon Fesfihans hielt sich lange an Max´ Fersen und wurde mit PB und Platz zwei in der U20 belohnt! Petra Wellmeier und Christoph Schmitz finishten beide ebenfalls auf dem Silberrang ihrer Kategorie!

ATG-Ergebnisse:

5 km

Führen, Carolin (01) 20:54 min 1. Platz U16

Weins, Carolin (02) 23:01 min  (PB) 3. Platz U16

10 km

Nores, Max (99)   36:01min 1. Platz U18

Fesfihans, Filmon (98) 36:10 min (PB) 2. Platz U20

Schmitz, Christoph (76)    41:21 min 2. Platz M40

Trauzeddel, Antje (73) 43:28 min 1. Platz W40

Wellmeier, Petra (72) 45:11 min 2. Platz W40

Weingarten, Lilith (02) 56:17 min (PB) 1. Platz U16