Düsseldorfer Wilhelm-Unger-Spiele (9.7.2017)

Roman auf zu neuen Höhen..

Flugfestival der ATG-Stabis in Düsseldorf! Laura mit PB/KR , Roman, Sebastian und Nico mit neuer PB!

Es sollte ein normaler Wettkampf aus einem guten Training heraus werden, den die ATG Stabis Gruppe in Düsseldorf ganz spontan machen wollte. Vor der letzten Qualifikationsmöglichkeit am nächsten Wochenende bei den NRW Meisterschaften wollte Laura Giese versuchen, diese Qualihöhe (3m) schon vorab zu springen. Als sie im Wettkampf dann auch die neue PB von 2,92m im ersten Versuch übersprang, war ihre „Enttäuschung“ über die verpasste Qualifikation zunächst noch größer als die Freude über ihre PB, die neben dem Vereinsrekord auch U16/U18/U20 Kreisrekord bedeutet.

Aber ein entzündeter Zeckenbiss am Sprungknöchel hat sicherlich auch einen entscheidenden Anteil an der verpassten Qualifikation.Die Vorzeichen für das nächste Wochenende stehen aber gut, Laura!

Die drei verbliebenden Musketiere mussten lange auf Ihre ersten Sprünge warten, haben sich doch alle mittlerweile über oder an der 4m Marke stabilisiert.

Roman Shakirov begann seinen Wettkampf bei 3,72m und so hoch wie noch nie zuvor. Das 1,5h stündige Warten kostete jedoch einige Körner, so daß er die gewählte Anfangshöhe erst im dritten Versuch übersprang. Danach lief es jedoch gut und er kam immer besser in den Wettkampf.

Sebastian Giese schaffte die gleiche Höhe gleich im ersten Versuch und sparte etwas Kraft.

Nico Beckers begann nach eher nicht optimalem Einspringen erst bei 3,82m.

Die Höhen von 3,92m sprangen Bastian und Roman dann im Einkang und konnten dann mit Nico zusammen die 4,02m angehen. Auch hier flogen alle drei einheitlich hinüber, was für Roman schon die erste PB bedeutete. Damit konnten alle dann geschlossen die 4,12m angehen, die für Sebastian und Roman PB bedeuteten, für Nico die zweitbeste Höhe, die er je gesprungen ist.

Großer Jubel bei dem dynamischen Trio, als alle auch diese Höhe genommen haben. Bei 4,22m war dann bei Roman und Sebastian ein wenig die Luft raus, da auch die hohen Temperaturen und die vielen Sprünge etwas Tribut forderten. Ganz knapp scheiterten beide an der neuen Höhe, aber werden diese noch sicher in diesem Jahr springen, davon ist der Coach überzeugt.

Nico hatte das Glück des Tüchtigen und ließ die Latte oben, was erneute Steigerung seiner PB bedeutete. Die 4,32m waren heute noch knapp zu hoch, aber er hat (wieder) mal gelernt, dass es nicht auf den ersten Sprung, sondern auf die letzten Sprünge beim Stabhochsprung ankommt, gelle Nico ;-)

Alle angereisten Athleten erzielten nicht nur persönliche PB (Laura sogar einen neuen KR), sondern lieferten seit 28 Jahren das beste Wettkampfergebnis von ATG-Stabhochspringern! Damit hinterließen sie in Düsseldorf auch einen geschlossen guten Mannschaftseindruck, Glückwunsch Leute!

Stabhoch Männer
Nico Beckers (94)             4,22m (PB)
Roman Shakirov (95)       4,12m (PB)

Stabhoch mU20
Giese, Sebastian (99)       4,12m (PB)

Stabhoch wU16
Giese, Laura (02)               2,92m  (PB, VR, KR)