Deutsche Bestenliste der Männer (HK) (Stand: 03.01.18)

Sooo wenig fehlte Nico zu 7.500 Punkten im Zehnkampf ! (Foto: Christiane Wolff)

„Sieben auf einen Streich“: Männer holen sieben Platzierungen in der nationalen Bestenliste: André Collet Dritter über 100 km, Zehnkämpfer Nico Beckers dreimal vertreten (2 x Top 20), Martin Heuschen zweimal auf den Langstrecken dabei, die Viertelmeilenstaffel der Jugendlichen auch in der HK „drin“

Die überaus erfolgreiche Saison 2017 runden die Männer in der Hauptklasse mit sieben Platzierungen deutschlandweit mehr als ab. Damit stehen wir mit 57 Nennungen (bis auf eine) wieder auf Vorjahresniveau! Zu beachten ist allerdings (wie schon in früheren Artikeln erwähnt), dass der DLV den Langstrecken Mannschaften (10 km, Halbmarathon & Marathon) die Aufnahme in die Bestenliste „verweigert“ hat *. In aller Regel sind wir gerade in diesen Teamwertungen sehr stark. Diese Entscheidung dürfte uns in 2017 durchaus fünf Punkte gekostet haben, sodaß wir unter Berücksichtigung dieser  Regelung tatsächlich vier Plätze mehr “geholt“ haben als noch vor Jahresfrist! Aber Nachkarten bringt bekanntlich nichts ... es trifft ja auch andere Vereine! Und das Jahr 2018 „läuft“ ja bereits wieder ... schauen wir mal, was es bringt ...

Den Vogel schoß aus ATG-Sicht in dieser Altersklasse einmal mehr André Collet als hervorragender Dritter im Ultra Marathon (100 km) ab. Seine Zeit von 7:02 Stunden ließ ihn auch auf internationalem Parkett für Deutschland starten....

Dieser „Boden“ ist (im doppelten Sinne) auch Nico Beckers bekannt: sein internationaler Einsatz im Nationaltrikot beim Zehnkampf-Länderkampf gegen die USA (Thorpe Cup) war bestimmt einer der Höhepunkte des Aachener Leichtathletik Jahres 2017. Platz 15 mit fast 7.500 Pkt. brachte ihm das ein; zusätzlich ist er im Hochsprung (2,05 m) und als 20. im Weitsprung (7,47 m) vertreten.

Sein sehr konstantes, mit vielen Erfolgen und Bestleistungen gekennzeichnetes Jahr dokumentiert sich bei Martin Heuschen auch in der nationalen Bestenliste: 23. Platz über die 3000 m (8:28 min) und zusätzlich Platz 50 über 5.000 m (14:52 min) wollen erst einmal gelaufen werden! Martin, wir freuen uns auf deine Saison 2018 und drücken den Daumen!

Last but not least zeigt die Jugend 4 x 400 m was ihre Zeit aus 2017 wirklich Wert ist: mit den 3:22 min stehen die vier (David Salama, Jannis Wolff, Lukas Frings & Nils Langemeyer) auch noch in der Hauptklasse auf Platz 32, Hut ab, Jungs!


ATG-Platzierungen:

Männer Hauptklasse:

Heuschen, Martin (91)      3.000 m    8:28,42 min      23. Platz
                                          5.000 m    14:52,17 min    50. Platz

Collet, André (71)             100 km        7:02:59 Std.     3. Platz

Aachener TG                      4 x 400 m  3:22,07 min       32. Platz
(Salama, David - Wolff, Jannis - Frings, Lukas - Langemeyer, Nils)

Beckers, Nico (94)             Hochsprung  2,05 m          31. Platz
                                           Weitsprung   7;47 m         20. Platz
                                          Zehnkampf    7.487 Pkt.    15. Platz