Entwicklung der Teilnehmerzahlen

 

Jahr Männer Frauen Finisher gesamt
2016 1454 622 2076
2015 1514 631 2145
2014 1584 613 2197
2013 1486 561 2047
2012 1578 578 2156
2011 1584 547 2131
2010 1464 505 1969
2009 1613 515 2128
2008 1615 547 2162
2007 1563 563 2126
2006 1589 580 2169
2005 1509 557 2066
2004 1447 498 1945
2003 1424 394 1818
2002 1448 394 1842
2001 1360 361 1721
2000 1052 277 1329
1999 741 177  918
1998 790 164  954
1997 766 140  906
1996 742 120  862
1995 709 124  833
1994 714 107  821
1993 745 88  833
1992 951 112 1063
1991 965 111 1076
1990 988 105 1093
1989 970 96 1066
1988 988 118 1106
1987 1031 110 1141
1986 1261 137 1398
1985 1214 114 1328
1984 1183 106 1289
1983 1247 113 1360
1982 1080 95 1175
1981 778 62  840
1980 906 52  958
1979 892 55  947
1978 833 41  874
1977 816 32  848
1976 842 46  888
1975 753 30  783
1974 577 * 8 *  585
1973 361 3  364
1972 357 * 4 *  461
1971 403 * 1 *  404
1970 264 3  267
1969 45  -   45
1968 39  -   39
1967 24  -   24
1966 22  -   22
1965 23  -   23
1964 22  -   22
1963 12  -   12

* Bis 1974 wurde keine separate Wertung für Frauen durchgeführt. Wegen z.T. abgekürzten Vornamen in den Ergebnislisten können die mit * gekennzeichneten Zahlen einen geringfügigen Fehler aufweisen. Alle TeilnehmerInnen, deren Geschlecht anhand der Ergebnislisten nicht mehr bestimmt werden konnte, wurden als Mann gezählt.