Open Prijzenmeeting, Kessel-Lo / BEL (25.08.)

Fynn guter Zweiter über 1500 m mit hervorragender Zeit in Belgien (Foto: Florian Maurer)

ATG-Athleten heimsen viermal Prämien ein, gute Sprint- und 1.500-m-Ergebnisse

Fünf ATGer  stellten sich mit sechs Starts im schönen und modernen Leuvener Stadion (acht Rundbahnen und zehn Sprintgeraden) den belgischen und teilweise auch internationalen Wettbewerbern. Die ausgesetzten Preisgelder sorgten dafür, dass teilweise (vor allem über die 400 m Hürden und 1500 m flach) echte Spitzenzeiten erzielt wurden - selbst einige WM-Teilnehmer wurden auf der Tartanbahn gesichtet! Und unsere Fünf mitten drin ... am Ende der Veranstaltung überwog bei weitem die gute Laune - bei vier eingeheimsten Preisgeldern (die Höhe bleibt aus finanztechnischen und steuerlichen Gründen „geheim“ ... wink) und drei persönlichen Bestleistungen natürlich auch kein Wunder !

Doch der Reihenfolge nach ... den Anfang machte Clara Malangré mit gleich zwei Starts. Bei ihrem Auftaktrennen über die 100 m Hürden fiel ihr gleich hinter der ersten Hürde die neben ihr laufende Wettbewerberin in die Bahn, sodass unsere groß gewachsene Hürdensprinterin förmlich elf Hürden zu überlaufen hatte ... die Zeit war dem entsprechend nicht der  „Hit“. Dafür hielt sie sich bei ihrem zweiten Start mit ihrem zweiten Platz über die gleichlange Flachstrecke in schönen 12,76 sec und den erzielten Prämien schadlos!

Nach den Kurz- kamen die Langsprints über 400 m. Sowohl Christine Thomas (66,92 sec) als Florian Maurer (54,90 sec) erzielten in sehr starken Feldern persönliche Bestleistungen jeweils in den Hauptklassen! Gut gemacht, weiter so!

Zum Schluss der Veranstaltung - schon unter Flutlicht - traten unsere beiden jüngsten mitgereisten Athleten über die 1500 m an. Fynn Bastian wurde Zweiter bei den Cadetten Heren (U16m) in hervorragenden 4:36 min ... eine wirklich tolle Zeit für einen 14-Jährigen! Sowohl er als auch die 1500-m-Siegerin bei den Scholieren Dames (U18w) Carolin Führen standen am Ende der Veranstaltung im kleinen Geldregen ... Carolins Sieg mit 5:04 min bildete den gelungenen Abschluss eines sehr schönen und langen Tages in Belgien! Alle waren sich einig: wir wollen und werden wieder kommen!

 

 

ATG Ergebnisse:

Dames - Frauen:

Thomas, Christine (1996)    400 m  66,92 sec   (PB)    7. Platz

Juniors Dames - weibliche Jugend U20:

Malangré, Clara (1999)    100 m  12,76 (+0,6)              2. Platz

Malangré, Clara (1999)    100 m Hürden 16,02 (+0,4) 2. Platz

Scholieren Dames - weibliche Jugend U18:

Führen, Carolin (2001)      1500 m  5:04,16 min      1. Platz

Heren - Männer:

Maurer, Florian (1996)     400 m  54,90 sec  (PB)    6. Platz

Cadetten Heren - männliche Jugend U16:

Bastian, Fynn (2003)      1500 m   4:36,53 min (PB)   2. Platz