Saisonstart, Bottrop (07.04.)

U16-Jungs (Ivan, Fynn & Luca) mit deutscher Spitzenzeit über 3x1000 m, Andrea, Andela, Clara,  David, Yannick und Henning gewinnen ihre "krummen Strecken"

Zu diesem sehr sehr frühen Saisonzeitpunkt nutzten elf ATG-Athleten die Möglichkeit am letzten Schultag vor den Osterferien bzw. für einige direkt vor der Abreise zum anstehenden Trainingslager zur Bahneröffnung ins Ruhrgebiet zu fahren und einen Formtest durchzuführen. Dass bei der Anreise durch den Ferienbeginn und das dadurch entstehende Verkehrschaos mit samt zahlreichen Umleitungen  tatsächlich eine kleine Tour durch die „Tropen“ herauskommen sollte (Waltrop, Castrop, Bottrop ...), war so nicht geplant aber auch nicht völlig überraschend!

Lange Rede,  kurzer Sinn: der Test verlief gut bis hervorragend und von den elf Gestarteten waren am Ende  tatsächlich neun Tagessieger geworden ... was für ein toller Auftakt! Das erste Ausrufezeichen der noch jungen Saison setzten die Jungs der U16 mit ihrer 3 x 1000 m Staffel: bei fabelhaften 8:54,01 min blieb die Uhr stehen. Mit Ivan Blazevic (02) bei seinem Debütlauf für die ATG, Fynn Bastian und Luca Thiele (beide 03) hat die ATG mal wieder ein rekord- und titelverdächtiges Trio auf den Mittelstrecken zusammen. Ihre Zeit, die bestimmt im Laufe des Jahres noch einmal verbessert werden wird, hätte sie 2016 unter die Top Ten Deutschlands gebracht ... schauen wir ´mal, was bei den NRW-Langstaffelmeisterschaften im Mai in Witten herauskommen wird ....das „Pflaster“ im Ruhrgebiet liegt den Jungs ja offensichtlich sehr gut!  In derselben Altersklasse war auch Henning Glock (Jhg. 03) unterwegs, der souverän seinen 600-m-Lauf in persönlicher Bestleistung von 1:44 min gewann. In näherer Zukunft will Henning eher die 300 m laufen, der Überdistanztest hat auf jeden Fall schon einmal gut geklappt!

Bei den älteren männlichen Jugendlichen in der U18 startete David Salama mit der ihm noch aus dem letzten Jahr bekannten 300-m-Strecke in die Saison. Mit 37,51 sec unterbot er seine Zeit aus dem Endlauf der letztjährigen Deutschen Meisterschaften, verpasste aber seine absolute PB knapp.  Was bei 10 ° Grad und einer Startzeit von 21 Uhr in der ersten Aprilwoche nicht verwundern sollte. So kann er natürlich mit seinem Tagessieg sehr zufrieden sein! Über 600 m stand Yannick Thiele an der Startlinie und war am Ende Tagesschnellster aller Klassen. Mit 1:28 min stellte er seine PB ein und gewann (natürlich) auch seine Altersklasse. Nach dem Trainingslager und mit einem etwas ruhigeren Anfangstempo sollte da in Kürze eine neue Bestleistung aufblitzen!

Auch beim weiblichen Geschlecht gab es schöne Bestleistungen und drei Tagessiege zu bewundern.  Das Geschwisterpaar Andrea (Jhg. 2004) und Andela (03) Blazevic machten es bei ihrem Debütlauf ihrem großen Bruder (Sieger mit der Staffel) sehr erfolgreich nach: Andrea gewann die 600 m in der U14 und die ein Jahr ältere Andela stand bei den U16er mit 1:53 min auf dem höchsten Treppchen!

Unsere Langsprinterinnen wollten sich bei den letzten Läufen (schon unter Flutlicht) des Tages ebenfalls nicht zweimal bitten lassen: Clara Malangré (99) gewann ihre U20-Altersklasse mit sehr schönen 43,45 sec auf der 300-m-Strecke: neue PB! Hauchdünn dahinter kam Leah Giesen (01) mit 43,56 sec in der U18 ins Ziel; sie verpasste ihre PB nur um einen Wimpernschlag. Bei mehr Wärme und etwas später in der Saison wird sie sich sicherlich ebenso wie Lea Meeßen (Vierte in der U18) noch verbessern können.

In Summe ein toller (wenn auch kühler) Auftakt in Bottrop: die Saison kann kommen!

 

ATG Ergebnisse:

 

männliche Jugend U18:
300 m
1.  Salama David    2001  Aachener TG    37,51 sec    1./I

600 m   
1.  Thiele Yannick    2000  Aachener TG    1:28,96 min    1./

männliche Jugend U16:
3 x 1000-m-Staffel
1.    Aachener TG   8:54,01 min    PB   
253, Blazevic Ivan (2002) - 251, Bastian Fynn (2003)   -   252, Thiele Luca (2003)

600 m   
1.    Glock Henning    2003  Aachener TG    1:44,83 min    PB

weibliche Jugend U20:
300 m  
1.    Malangre Clara    1999  Aachener TG    43,45 sec    PB

weibliche Jugend U18:
300 m   
2.    Giesen Leah    2001  Aachener TG    43,56 sec    2./I   
4.    Meeßen Lea    2001  Aachener TG    46,98 sec    4./I

weibliche Jugend U16:
600 m   
1    Blazevic Andela    2003  Aachener TG    1:53,78 min    PB

weibliche Jugend U14:
600 m   
1.    Blazevic Andrea    2004  Aachener TG    2:05,71 min    PB