Winterlauf 2017 - erste Informationen zur Anmeldung

Eine Winterlauf-Meldung im Februar ist ungewöhnlich. Erfahrene Winterläufer werden sofort auf die Idee kommen, dass das eine Neuerung bedeutet. Und diese Idee ist richtig. Wir eröffnen heute ein neues Meldeportal für unsere Laufveranstaltungen. Verbunden mit diesem Meldeportal sind auch neue Anmeldemöglichkeiten für alle unsere Läufe. Wir haben für Euch zwei Laufpakete zusammengestellt. Beide Pakete enthalten den Winterlauf. Damit ist, erstmalig in der langen Winterlauf Geschichte, eine Winterlauf-Anmeldung schon im Februar möglich.

Die Laufpakete richten sich in erster Linie an die Laufenthusiasten, die an unserer Laufchallenge teilnehmen wollen. Mit nur einer Anmeldung könnt Ihr Euch Startplätze für alle dazu gehörigen Läufe sichern. Wenn Cross- und Bahnlauf aber nicht zu Euren Lieblingsbeschäftigungen gehören, Ihr aber trotzdem schon Euer Laufjahr planen wollt, ist unser Laufpaket 2 vielleicht das Richtige. Es enthält unsere beiden großen Volksläufe, Herbstlauf und Winterlauf. Bei beiden Paketen benötigt ihr nur eine Anmeldung und spart dabei im Vergleich zur Einzelanmeldung auch noch.

Natürlich wird es weiterhin ganz normale Anmeldungen für Winterlauf und Herbstlauf geben. Unsere Laufpakete stehen nur in ziemlich begrenzter Anzahl von 150 Startplätzen für Laufpaket 1 und 500 Plätzen für Laufpaket 2 zur Verfügung.

Die Einzelanmeldung für den Herbstlauf ist ab dem 5. Juni, die für den Winterlauf ab dem 25. September möglich.

Ein Hinweis für diejenigen, die sich schon für den 11. Nobis Printencross angemeldet haben. Solltet Ihr lieber das Laufpaket 1 buchen wollen, in dem der Printencross schon enthalten ist, ist das selbstverständlich problemlos möglich. Meldet Euch einfach für das Paket an und schickt eine kurze Mail mit der Bitte um Streichung der Einzelanmeldung an meldungen@atg-leichtathletik.de.